zur Kalenderübersicht

The Garden Shop Terminkalender RSS feedSie möchten über die aktuellen Garten-Veranstaltungen informiert werden? Mit Ihrem The Garden Shop Terminkalender Feed erhalten Sie stets die neusten Termine.

Lade Karte ...

Datum
Date(s) - 06/09/2013 - 08/09/2013
ganztägig

Veranstaltungsort
Schloss Krobnitz

Veranstalter
Webseite besuchen >>


Ein unverwechselbares Ambiente in exklusiven Parks und Gärten sind das Markenzeichen dieser hochwertigen Ausstellungen rund um Haus und Garten.

Auf hohem Niveau vereinen sich Flair und Ambiente, edle Produkte, alles Schöne und Praktische für Heim und Haus, Gartengestaltung der besonderen Art – verbunden mit gehobener Kultur in einem ansprechenden Rahmenprogramm. Edle Pagoden, phantasievolle Präsentationen der Aussteller, moderne Gartengestaltungen sowie eine Fülle an Pflanzen, Blumen und Gehölzen bilden den idealen Rahmen für die stilvolle Gestaltung des Zimmers im Grünen.
Neben Tipps und Informationen rund um den Garten werden mit außergewöhnlichen Accessoires und erlesenen Produkten die schönen Dinge des Lebens präsentiert. Garten- und Landschaftsarchitekten gestalten grüne und blühende Landschaften und geben den neuesten Gartentrends ihre individuelle Note.

■ Hochwertige Produkte für Haus und Garten

Ausgesuchte Produkte und Dienstleistungen für den Hausbereich sowie eine Vielzahl an Fachvorträgen machen unsere Veranstaltungen zu einem kompetenten Informationsmedium rund um das Thema Haus & Garten. Mit Ideenreichtum und Innovation eröffnen sich außergewöhnliche Perspektiven.

■ Kulturell und informativ

Als Veranstaltung für die schönen Dinge des Lebens und der Sinne halten die „Gartenfeste“ mit Live-Musik, künstlerischen Aktionen sowie kulinarischen Köstlichkeiten ein exklusives Rahmenprogramm bereit.

Fast schon bizarr anmutend, liegt Schloss Krobnitz in dem fruchtbaren Lausitzer Hügelland. Etwas zu streng und zu erhaben wirkt der markante Bau im Kontrast zur ihn umgebenden grünen Idylle, aber die Diskrepanz von kantiger architektonischer Formgebung und sanfter Ländlichkeit hat Gründe.

Das Mitte des 18. Jahrhunderts erbaute, ursprünglich barocke Herrenhaus wurde 1873 vom preußischen Kriegsminister Generalfeldmarschall Albrecht Emil Theodor Graf von Roon erworben. Der neue Schlossherr ließ seine Erwerbung im Stil des Neoklassizismus umgestalten und trug so den steinernen Zeitgeist des Machtzentrums Berlin ins damals noch preußische Niederschlesien. [Quelle: Schlösserland Sachsen].

Heute, 700 Jahre nach seiner ersten urkundlichen Erwähnung, ist Krobnitz ein Ort der Kultur, Kunst und Bildung, dessen Bedeutung auch über die Region hinaus strahlt und dessen Ausstellungen und Konzerte die weißen Mauern des vormaligen ministerialen Ruhesitzes mit hellwachem Leben erfüllen. Im September 2013 wird erstmals das Oberlausitzer Gartenfest mit seiner Fülle an Grünem und Blühenden sowie Buntem und Ausgefallenem dieses malerische Ensemble beleben.