Die Gärten der Dichter 2017-07-18T20:43:09+00:00

Die Gärten der Dichter

Hersteller:

25 grüne Oasen, die Schriftsteller inspirierten

Gärten der Dichter

Gärten der Dichter

Gärten der Dichter Gärten der Dichter

Dieses Buch ist ein Vergnügen für Literatur- und Gartenfreunde! In „Die Gärten der Dichter“ schildert Jackie Bennett die besondere Rolle, die Gärten im Schaffensprozess von Autoren einnahmen. Der Garten war für viele Schriftsteller eine Quelle der Inspiration und ein Rückzugsort, an dem häufig ihre schönsten Werke entstanden. Bei Agatha Christie diente ihr Landsitz Greenway als Kulisse für drei erfolgreiche Romane, und Jane Austen ließ ihre Heldinnen durch Parkanlagen wandeln, die sie selbst gut kannte. Enid Blyton schrieb über 40 Kinderbücher, als sie im Old Thatch Cottage wohnte, zu dem ein riesiger Garten gehört.

Autoren / Künstler
Jackie Bennett hat in England verschiedene Gartenmagazine herausgegeben, darunter The Garden Design Journal, English Garden Magazine und Gardening with the National Trust. Sie studierte Gartenarchitektur und Landschaftsgeschichte und war zunächst als Filmautorin für das britische Fernsehen tätig, wo sie zahlreiche Sendungen zu den Themen Garten und Naturgeschichte produzierte. Jackie Bennett lebt in Norfolk und ist für ihre Gartenbücher mehrfach ausgezeichnet worden.
Birgit Fricke, geb. 1968 in Hildesheim, hat an der Universität zu Köln Anglistik, Germanistik und Philosophie studiert. Seit ihrer Promotion ist sie als freie Lektorin, Übersetzerin und Autorin tätig.

Medienstimmen
»Ein Vergnügen für Literatur- und Gartenfreunde!«
Garten + Haus

  • 176 Seiten, 26 x 26 cm
  • Gebunden, mit Schutzumschlag, reich bebildert
  • ISBN 978-3-8369-2796-3
  • Sprache: Deutsch
  • Originaltitel: The Writer’s Garden
  • Jackie Bennett (Autorin)
    Birgit Fricke (Übers.)
    Dörte Fuchs und Jutta Orth (Übers.)
    Richard Hanson (Illustr.)
Gärten der Dichter

Gärten der Dichter

Gärten der Dichter Gärten der Dichter

Dieses Buch ist ein Vergnügen für Literatur- und Gartenfreunde! In „Die Gärten der Dichter“ schildert Jackie Bennett die besondere Rolle, die Gärten im Schaffensprozess von Autoren einnahmen. Der Garten war für viele Schriftsteller eine Quelle der Inspiration und ein Rückzugsort, an dem häufig ihre schönsten Werke entstanden. Bei Agatha Christie diente ihr Landsitz Greenway als Kulisse für drei erfolgreiche Romane, und Jane Austen ließ ihre Heldinnen durch Parkanlagen wandeln, die sie selbst gut kannte. Enid Blyton schrieb über 40 Kinderbücher, als sie im Old Thatch Cottage wohnte, zu dem ein riesiger Garten gehört.

Autoren / Künstler
Jackie Bennett hat in England verschiedene Gartenmagazine herausgegeben, darunter The Garden Design Journal, English Garden Magazine und Gardening with the National Trust. Sie studierte Gartenarchitektur und Landschaftsgeschichte und war zunächst als Filmautorin für das britische Fernsehen tätig, wo sie zahlreiche Sendungen zu den Themen Garten und Naturgeschichte produzierte. Jackie Bennett lebt in Norfolk und ist für ihre Gartenbücher mehrfach ausgezeichnet worden.
Birgit Fricke, geb. 1968 in Hildesheim, hat an der Universität zu Köln Anglistik, Germanistik und Philosophie studiert. Seit ihrer Promotion ist sie als freie Lektorin, Übersetzerin und Autorin tätig.

Medienstimmen
»Ein Vergnügen für Literatur- und Gartenfreunde!«
Garten + Haus

  • 176 Seiten, 26 x 26 cm
  • Gebunden, mit Schutzumschlag, reich bebildert
  • ISBN 978-3-8369-2796-3
  • Sprache: Deutsch
  • Originaltitel: The Writer’s Garden
  • Jackie Bennett (Autorin)
    Birgit Fricke (Übers.)
    Dörte Fuchs und Jutta Orth (Übers.)
    Richard Hanson (Illustr.)

Die Gärten der Dichter

Hersteller:

25 grüne Oasen, die Schriftsteller inspirierten

29,95 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Sofort verfügbar.
Lieferzeit 1-3 Tag(e)
Gärten der Dichter

Gärten der Dichter

Gärten der Dichter Gärten der Dichter

Dieses Buch ist ein Vergnügen für Literatur- und Gartenfreunde! In „Die Gärten der Dichter“ schildert Jackie Bennett die besondere Rolle, die Gärten im Schaffensprozess von Autoren einnahmen. Der Garten war für viele Schriftsteller eine Quelle der Inspiration und ein Rückzugsort, an dem häufig ihre schönsten Werke entstanden. Bei Agatha Christie diente ihr Landsitz Greenway als Kulisse für drei erfolgreiche Romane, und Jane Austen ließ ihre Heldinnen durch Parkanlagen wandeln, die sie selbst gut kannte. Enid Blyton schrieb über 40 Kinderbücher, als sie im Old Thatch Cottage wohnte, zu dem ein riesiger Garten gehört.

Autoren / Künstler
Jackie Bennett hat in England verschiedene Gartenmagazine herausgegeben, darunter The Garden Design Journal, English Garden Magazine und Gardening with the National Trust. Sie studierte Gartenarchitektur und Landschaftsgeschichte und war zunächst als Filmautorin für das britische Fernsehen tätig, wo sie zahlreiche Sendungen zu den Themen Garten und Naturgeschichte produzierte. Jackie Bennett lebt in Norfolk und ist für ihre Gartenbücher mehrfach ausgezeichnet worden.
Birgit Fricke, geb. 1968 in Hildesheim, hat an der Universität zu Köln Anglistik, Germanistik und Philosophie studiert. Seit ihrer Promotion ist sie als freie Lektorin, Übersetzerin und Autorin tätig.

Medienstimmen
»Ein Vergnügen für Literatur- und Gartenfreunde!«
Garten + Haus

  • 176 Seiten, 26 x 26 cm
  • Gebunden, mit Schutzumschlag, reich bebildert
  • ISBN 978-3-8369-2796-3
  • Sprache: Deutsch
  • Originaltitel: The Writer’s Garden
  • Jackie Bennett (Autorin)
    Birgit Fricke (Übers.)
    Dörte Fuchs und Jutta Orth (Übers.)
    Richard Hanson (Illustr.)

Teile dies mit einem Freund!